Was sind meine Stärken? Was sind meine Schwächen? Und was möchte ich später beruflich machen? Schülerinnen und Schüler werden spätestens in der 9. und 10. Klasse mit diesen Fragen konfrontiert. Weiterführende Schulen, die in besonderem Maße auf die spätere Berufswahl vorbereiten, können sich mit dem Berufswahl-SIEGEL zertifizieren lassen. Eine Jury, bestehend aus Vertretern aus Unternehmen, Verbänden, Kammern, Schulaufsicht, Lehrkräften, Auszubildenden, Eltern, Gewerkschaften etc., bewertet die Arbeit der Schulen anhand eines übersichtlichen Kriterienkatalogs und Auditierungen vor Ort.

Wesentliches Merkmal einer mit dem SIEGEL ausgezeichneten Schule ist die systematische Integration des Themas Berufs- und Studienorientierung in den Schulalltag. Schülerinnen und Schüler werden vorbildlich auf den Wechsel von der Schule in die Berufs- bzw. Universitätswelt vorbereitet. Das Berufswahl-SIEGEL ist ein sichtbares Zeichen für Qualität im Bereich der Berufsorientierung und kann von den zertifizierten Schulen öffentlichkeitswirksam eingesetzt werden. Die Schulen dürfen es drei Jahre lang führen. Nach Ablauf dieser Zeit können sich die Schulen rezertifizieren lassen.

Impressionen von der SIEGEL-Feierstunde 2016 finden Sie in unserem Flickr-Stream

Das Berufswahl-SIEGEL – Wieso? Weshalb? Warum?

Berufliche Orientierung bieten

Schulinterne Maßnahmen der Qualitätssicherung und der Evaluation im Bereich der Berufs- und Studienwahlorientierung sollen unterstützt werden.

Vernetzung Schule/Wirtschaft

Der Übergang von der Schulbank in die Berufswelt gelingt einfacher, wenn sich die Beteiligten bereits kennen und Erfahrungen miteinander gemacht haben.

Eigene Kompetenz zeigen

SIEGEL zertifizierte Schulen dokumentieren ihr Qualität bei der Berufsorientierung und erleichtern die Wahl der weiterführenden Schule.

Austausch der Schulen

Die SIEGEL-Akademie ermöglicht die Netzwerk-Bildung aller zertifizierten Schulen. Ein kontinuierlicher Austausch zum Thema Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung wird gefördert.

Eigene Standortbestimmung

Die systematische Strukturierung der Berufsorientierungsmaßnahmen im Rahmen einer SIEGEL-Bewerbung dient zur eigenen Standortbestimmung.

Chancen und Perspektiven bieten

Sie bieten den Schülern/Innen frühzeitig die Chance, Ausbildung und Beruf kennenzulernen und frühzeitig berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Unser Film zum Berufswahl-SIEGEL

©2006 - 2016 // siegel-schule.de